Und eines Tages kommt die Katze und frisst mich!

 

* Startseite     * Über...



* Themen
     Anfang
     Langweilige Aktualitäten...
     Denkanlagen
     Gedichte
     Das Reich der Qualen - ein Schauspiel
     Jonathan
     Krach und andere Musik
     Filme
     Einfach nur blödsinnig
     Farbenfroh
     Projekt: Kuschelporno
     Rechts... Halt, nein, Links...






Entscheidung

Die Sonne geht im Dunkeln auf
Düster glänzt ihr Schein!
Schwäzlich strahlt sie in mein Hirn
Und stückelt es entzwein
Lieb und Hass kann ich nicht trennen
Tief in meinem Herzen
Wählen darf ich von heut´ an:
Freude oder Schmerzen?
Freiheit bracht´ die Sonne mir
Frei kann ich entscheiden!
Ob ich´s will fragt niemand mich,
ich wollt´ doch ewig leiden!
Wollt´ grad sterben, kann´s nun nicht
Liebe hält mich ab
Wollt´ grad töten alle Welt
Bis der Wille starb.
Die Sonne soll bald untergehn,
soll mich nie wieder blenden
Soll niemals wieder auferstehn
Den Hass in mir beenden...
18.5.06 00:04
 
Letzte Einträge: Es ist so weit...



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung